Globaloptimierung  >> Vorteile für ... >>  Anwendung konstantes SNR

 

 

Vorteile bei einer Anwendung mit konstantem SNR

Unter Beibehaltung des erforderlichen Signalstörabstands snr kann der Signalpegel parallel zum allgemeinen Störpegel variiert werden - je kleiner der äquivalent wirkende Störpegel wird, um so kleiner darf auch der Signalpegel werden und um so effizienter wird das System:

 

Bild 19 Anwendung der GO mit konstantem SNR

 

Bei einem Senken des Signalpegels (Bild 19) kann der Nutzer:

a. die Stromversorgungsleistung und dadurch

  • die Batteriekapazität, das Gewicht, die Abmessungen und die Kosten senken
  • die Fläche der Sonnenpaddeln, das Gewicht, die Abmessungen und die Kosten senken
  • die Atomreaktorkapazität, das Gewicht, die Abmessungen und die Kosten senken
  • die Zeit zwischen zwei Ladungen erhöhen
  • etc. pp.

b.  die Anregung zur Signalgewinnung und dadurch

  • die Strahlenbelastung des Patienten senken
  • die Sendeleistung eines Radars senken oder
  • die Größe der effektiven Radarfläche (radar cross section) senken
  • die erforderliche Menge einer analytischen Probe bei Kernresonanz, Massenspektrometrie und anderen ähnlichen Verfahren senken
  • etc. pp.
c.  die Empfangsantenne verkleinern und dadurch das Gewicht, die Abmessungen und die Kosten senken

 

d.  die Sendeantenne verkleinern und dadurch das Gewicht, die Abmessungen und die Kosten senken

e.  die Übertragungsstrecke verlängern und dadurch

  • die Reichweite eines Radars vergrößern
  • die Länge eines Kabelabschnitts vergrößern
  • die Fläche einer Mobiltelefonzelle vergrößern
  • die Reichweite einer Bluetooth -Verbindung vergrößern

 

Prof. Dr. Neidenoff | a@neidenoff.com